Für zugewanderte Ärzt*innen und Fachärzt*innen

Was bringt mir Südbaden Life?

  • Strukturierte Begleitung für 6 Monate – mit Perspektive auf Verlängerung
    Südbaden Life gibt Ihnen die Möglichkeit, an einer medizinischen Weiterbildung mitzumachen. Diese ärztliche Weiterbildung dauert 6 Monate und bietet Ihnen eine individuelle Betreuung und Unterstützung. Durch die Anbindung an die Ressourcen des Instituts Allgemeinmedizin der Uniklinik Freiburg, eröffnet sich Ihnen die Perspektive, auch nach den 6 Monaten weiter in der Allgemeinmedizin arbeiten zu können. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie eine bessere Behandlung durch Kolleginnen und Kollegen erwarten können, weil Sie nach der Ausbildung über gute Beziehungen zur Uniklinik Freiburg verfügen, die ein großer und wichtiger Arbeitgeber in Baden-Württemberg ist.
  • Finanzielle und praktische Unterstützung
    Es gibt die Möglichkeit von finanzieller Unterstützung Ihrer Tätigkeit. Es ist zum Beispiel möglich, kommerzielle Wissensplattformen zu nutzen. Sollte es Schwierigkeiten mit Unterkunft und Erreichbarkeit der Arbeitsstelle geben, werden wir ebenfalls, sofern möglich, helfen – damit Sie sich auf die Ausbildung konzentrieren können.
  • Wissensressourcen digital nutzbar
    Viele Wissensressourcen sind heutzutage schnell digital abrufbar. Diese sind aber oft teuer und Sie können nicht beurteilen, ob Sie Ihnen wirklich nutzen werden. Südbaden Life kann Ihnen vorübergehend Zugänge zu online Ressourcen zur Verfügung stellen. Ein Beispiel: Sie benötigen einen Zugang zur Wissensplattform „Deximed“- wir stellen Ihnen diesen zur Verfügung.
  • Begleitete Integration in die deutsche Allgemeinmedizin
    Wir wissen, dass ein Start in einem fremden Land schwierig ist: Neue Menschen, eine neue Sprache, eine andere Kultur und ein neues Gesundheitssystem. Wir helfen Ihnen, sich noch besser in Deutschland zurecht zu finden. Unseren Fokus legen wir dabei auf Ihre berufliche Integration in das deutsche Gesundheitssystem. Auch unterstützen wir Sie auch bei allen anderen Fragen. Während Ihrer Weiterbildung, bieten wir Ihnen eine enge und individuelle Begleitung an. Unser Ziel ist es, Ihnen einen fairen Start in die Arbeit als Allgemeinmediziner*in zu ermöglichen.

Wie kann ich mitmachen?

  • Kontaktaufnahme 
    Nachdem Sie uns kontaktiert haben, führen wir ein kurzes Interview um Sie kennenzulernen. Wir besprechen zusammen, welches Angebot für Sie das Sinnvollste ist und vermitteln dann die entsprechenden Kontakte.
  • Begleitung bei Ihrer Ausbildung
    Das Ausbildungskonzept von Südbaden Life sieht eine konzentrierte Betreuung durch unser Team vor:
    Über die gesamte Ausbildungszeit von 6 Monaten hinweg, werden Sie von einer erfahrenen Mentorin/einem Mentor betreut, die/der Ihnen hilft, aufkommende Fragen oder Schwierigkeiten zu lösen. Wir stellen Ihnen und den anderen Ausbildungsteilnehmer*innen eine elektronische Plattform zum Austausch und gegenseitiger Unterstützung zur Verfügung. Sie werden eine Gruppe bilden, die sich auch nach der Ausbildung treffen kann, um Fragen hinsichtlich der allgemeinmedizinischen Arbeit zu besprechen. Die Idee ist, dass sie ein Netzwerk bilden, dass Synergieeffekte nutzt und Sie immer Ansprechpartner bzw. Kolleg*innen haben, denen Sie helfen können oder die Ihnen helfen werden.
  • Inhaltliche Unterstützung aus Ressourcen des Universitätsklinikums
    Südbaden Life ist als Projekt des Landes Baden-Württemberg und direkt an die Uniklinik Freiburg angegliedert. Dadurch ist es uns möglich, die Ressourcen der Uniklinik zu nutzen und Ihnen zur Verfügung zu stellen, sollten Sie diese wünschen.
  • Vermittlung bei nachhaltigen Fragen mit der hiesigen Politik (Kinderbetreuung, Wohnungsvermittlung, Jobsuche Partner)
    Wenn Sie Ihre Ausbildung absolviert haben und sich dafür entscheiden, weiter in der Allgemeinmedizin zu arbeiten, vielleicht sogar als Landärztin oder als Landarzt, unterstützen wir Sie gerne:
    Wir können den Kontakt zur örtlichen Gemeindeverwaltung und Politik herstellen oder Sie zu externen Fachberater*innen vermitteln. Hierbei ist es unerheblich, ob es um Kinderbetreuung, Wohnungsvermittlung oder der Jobsuche für den Partner geht – wir helfen Ihnen wo wir können.

Was sind Teilnahmevoraussetzungen?

  • Interesse an Allgemeinmedizin
    Sie sollten Interesse an der Allgemeinmedizin haben und sich vielleicht auch vorstellen können, als Landarzt oder Landärztin zu arbeiten. Wenn Sie schon als Allgemeinmediziner*in gearbeitet haben, können Sie Ihr Wissen vertiefen bzw. auffrischen. Gleichzeitig lernen Sie das Praktizieren in Deutschland kennen und können sich mit Unterstützung in das deutsche Gesundheitssystem einarbeiten.
  • Erfolgreiche Absolvierung der FSP bzw. KP
    Sie sollten erfolgreich Ihre Kenntnisprüfung bzw. Fachsprachpfüfung absolviert haben.
  • Eignungsgespräch zuvor
    Bevor Sie an der Weiterbildung teilnehmen können, führen wir mit Ihnen ein Eignungsgespräch, um sicher zu stellen, dass die Weiterbildung für Sie geeignet ist.
  • Offenheit für deutsche Kultur, besonders im ländlichen Bereich
    Sie sind in einem fremden Land angekommen. Damit Sie erfolgreich arbeiten und leben können, ist es erforderlich, dass Sie sich mit der deutschen Kultur, ihren Regeln und Eigenheiten auseinandersetzen. Nur wenn Sie Ihre Patient*in auch kulturell verstehen, werden Sie sich hier richtig Zuhause fühlen können.
  • Offenheit, dazu zu lernen
    Grundsätzlich müssen Sie bereit sein, Ihr bisheriges Wissen zu erweitern. Sie sollten offen dafür sein, Neues zu erlernen und bisheriges zu hinterfragen.
caret-down caret-up caret-left caret-right
Dr. Mario Sofroniou Facharzt für Allgemeinmedizin aus Großbritannien

"Die Allgemeinmedizin bot mir die perfekte Kombination von Eigenschaften, die in meiner Karriere bisher fehlten: Flexibilität, Fachgebietsbreite, Einbezug von Patienten, Vorreiter bei Pharmakotherapien sowie Management und andere Rollen."

Vitalii Minin Arzt in Weiterbildung für Allgemeinmedizin aus Russland

"Allgemeinmedizin ist ein besonderes vielseitiges Fachgebiet. Die Auseinandersetzung mit verschiedensten Krankheitsbildern und die langfristige Patientenbetreuung begeistern mich."

Werde Teil unseres Mentoring-Programms: