Mitarbeiter*innen

Warum engagieren wir uns für Südbaden Life?

Kai Krüger

"Südbaden Life bedeutet für mich Innovative Konzepte für die landärztliche Tätigkeit zu entwickeln und umzusetzen: für mich ein Projekt, das sich richtig und wichtig anfühlt."

Dr. Andreas Graf von Luckner

"Nach vielen Jahren in der hausärztlichen Versorgung auf dem Land und fast ebenso vielen Jahren in der allgemeinmedizinischen Lehre möchte ich mein angesammeltes Wissen und meine Erfahrungen bei diesem Projekt einbringen. Gern packe ich meinen Rucksack aus und lasse jüngere Kolleg*innen von den Inhalten profitieren. Ich sehe mich eher als jemanden, der das Projekt aus dem Hintergrund mit Rat und Tat unterstützt."

Alisha Heitzler

"Mit Vernetzung, Digitalisierung und Mentoring die ländlichen Regionen zu stärken und voranzutreiben ist nicht nur spannend, sondern auch wichtig und notwendig. Ich freue mich meine Erfahrungen, besonders in der Digitalisierung zu teilen und die Transformation zu begleiten."

Jascha Bastian

Jascha Bastian

"SBL sehe ich als wichtigen und notwendigen Schritt, die medizinische Grundversorgung in Baden-Württemberg zu stärken, indem wir angehende Mediziner*innen dabei unterstützen besser informiert zu sein und sich dadurch selbstbestimmter, in der oft komplexen Arbeitswelt zubewegen.
Mit Südbaden-LiFe verfolgen wir das Ziel, etablierte und nicht mehr den Anforderungen einer modernen Gesellschaft entsprechende Prozesse und Strukturen zu reformieren und damit, den sich verändernden Wünschen und Forderungen zukünftiger Landärztinnen und Landärzten Rechnung zu tragen – das motiviert mich sehr, weil ich es spannend, wie auch herausfordernd finde und es viele Menschen in meinem Umfeld direkt betrifft, und mir zusätzlich ermöglicht, diese Transformationsprozesse anzustoßen und mitzugestalten."

Matthias Ehrt

Matthias Ehrt

"Ich arbeite bei Südbaden Life, weil ich mich als Schwabe stark mit Baden identifiziere und es mir somit als Einheimischer ein echtes Anliegen ist, die Hausärzte und somit die Gesundheit der Menschen aufm Ländle zu unterstützen."